FEMS-App REST/JSON Lese- und Schreibzugriff

Die FEMS-Apps REST/JSON Lese- und Schreibzugriff ermöglichen den Zugriff auf das FEMS im lokalen Netzwerk über eine an REST angelehnte Schnittstelle. Es ist dafür notwendig, dass das zugreifende Gerät direkten Zugriff auf die IP-Adresse des FEMS hat – also z. B. im gleichen physischen Netzwerk angeschlossen ist.

Lesezugriff

Die "FEMS App REST/JSON Lesezugriff" stellt eine an REST angelehnte Schnittstelle zur Verfügung, mit der Datenpunkte im System ausgelesen werden können.

Diese App ist im Standard-Lieferumfang des FEMS enthalten.

Die Basis-Adresse für die REST-Zugriffe lautet http://<BENUTZER>:<PASSWORT>@<IP>:80/rest

  • http ist das Protokoll

  • <BENUTZER> ist der Benutzername. Da die Authentifizierung lediglich über das Passwort erfolgt, kann hier ein beliebiger Wert (z. B. "x") angegeben werden

  • <PASSWORT> ist das Passwort des Benutzers. Der Standard "Gast"-Benutzer im FEMS hat das Passwort "user"

  • <IP> ist die IP-Adresse des FEMS

  • 80 ist der Port für die REST/JSON-Api (optional)

Wenn Ihr FEMS also die lokale IP-Adresse '192.168.0.23' hat, lautet die Basis-Adresse für REST-Zugriffe http://x:user@192.168.0.23:80/rest

/channel Endpunkt

Der /channel Endpunkt ermöglicht den Zugriff auf einzelne Datenpunkte, sogenannte "Channels", im System.

Die vollständige Adresse des Endpunkts lautet:

http://x:<PASSWORT>@<IP>:80/rest/channel/<KOMPONENTE>/<KANAL>

Datenpunkte

Die folgenden Datenpunkte können ausgelesen werden:

Datenpunkt

Beschreibung

Einheit

_sum/State

Zustand des Systems (0: Ok, 1:Info, 2:Warning, 3:Fault)

_sum/EssSoc

Ladezustand des Speichers

Prozent [%]

_sum/EssActivePower

Wirkleistung des Speichers

Watt [W]

_sum/GridActivePower

Wirkleistung am Netzanschlusspunkt

Watt [W]

_sum/ProductionActivePower

Wirkleistung Erzeuger

Watt [W]

_sum/ProductionAcActivePower

Wirkleistung AC Erzeuger

Watt [W]

_sum/ProductionDcActualPower

Wirkleistung DC Erzeuger

Watt [W]

_sum/ConsumptionActivePower

Wirkleistung Verbraucher

Watt [W]

_sum/EssActiveChargeEnergy

Energie Speicherbeladung

WattHours [Wh]

_sum/EssActiveDischargeEnergy

Energie Speicherentladung

WattHours [Wh]

_sum/GridBuyActiveEnergy

Energie Netzbezug

WattHours [Wh]

_sum/GridSellActiveEnergy

Energie Netzeinspeisung

WattHours [Wh]

_sum/ProductionActiveEnergy

Energie Erzeugung

WattHours [Wh]

_sum/ProductionAcActiveEnergy

Energie AC Erzeugung

WattHours [Wh]

_sum/ProductionDcActiveEnergy

Energie DC Erzeugung

WattHours [Wh]

_sum/ConsumptionActiveEnergy

Energie Verbraucher

WattHours [Wh]

_sum/EssActivePowerL1

Wirkleistung Phase 1 Speicher

Watt [W]

_sum/EssActivePowerL2

Wirkleistung Phase 2 Speicher

Watt [W]

_sum/EssActivePowerL3

Wirkleistung Phase 3 Speicher

Watt [W]

_sum/GridActivePowerL1

Wirkleistung Phase 1 Netz

Watt [W]

_sum/GridActivePowerL2

Wirkleistung Phase 2 Netz

Watt [W]

_sum/GridActivePowerL3

Wirkleistung Phase 3 Netz

Watt [W]

_sum/ProductionAcActivePowerL1

Wirkleistung Phase 1 Erzeuger

Watt [W]

_sum/ProductionAcActivePowerL2

Wirkleistung Phase 2 Erzeuger

Watt [W]

_sum/ProductionAcActivePowerL3

Wirkleistung Phase 3 Erzeuger

Watt [W]

_sum/ConsumptionActivePowerL1

Wirkleistung Phase 1 Verbraucher

Watt [W]

_sum/ConsumptionActivePowerL2

Wirkleistung Phase 2 Verbraucher

Watt [W]

_sum/ConsumptionActivePowerL3

Wirkleistung Phase 3 Verbraucher

Watt [W]

Beispiel 1 - Abfrage des Ladezustands: cURL

Das Kommandozeilen-Programm cURL ist sowohl unter Windows und Linux vorinstalliert.

Um den Ladezustand des Stromspeichers auszulesen, senden Sie einen GET-Request an die Adresse: http://x:user@192.168.0.23:80/rest/channel/_sum/EssSoc

Sie erhalten eine Antwort im JSON-Format:

Windows

Der folgende Befehl speichert die Antwort im JSON-Format in die Datei out.json

>curl -o out.json http://x:user@192.168.0.23:80/rest/channel/_sum/EssSoc

Um den Inhalt der Datei auszugeben, nutzen Sie:

>type out.json

Ausgabe:

{"address":"_sum/EssSoc","type":"INTEGER","accessMode":"RO","text":"","unit":"%","value":99}

Den Wert des Ladezustands finden Sie unter value. Im Beispiel oben beträgt er 99 %.

Linux

Der folgende Befehl speichert die Antwort im JSON-Format in die Datei out.json

$curl -o out.json http://x:user@192.168.0.23:80/rest/channel/_sum/EssSoc

Um den Inhalt der Datei auszugeben, nutzen Sie:

>cat out.json

Ausgabe:

{"address":"_sum/EssSoc","type":"INTEGER","accessMode":"RO","text":"","unit":"%","value":99}

Den Wert des Ladezustands finden Sie unter value. Im Beispiel oben beträgt er 99 %.

Beispiel 2 - Abfrage des Ladezustands: Python

Python Versionen für Windows und Linux erhalten Sie hier: https://www.python.org/downloads/

Um den Ladezustand des Stromspeichers auszulesen, muss ebenfalls ein GET-Request an die Adresse:
http://x:user@192.168.0.23:80/rest/channel/_sum/EssSoc gesendet werden.

Hierfür kann die requests Bibliothek genutzt werden, die zu Beginn importiert werden muss:

import requests

url = 'http://192.168.0.23:80/rest/channel/_sum/EssSoc'

user = 'x'
password = 'user'

session = requests.Session()
session.auth = (user, password)

response = session.get(url)
response.raise_for_status()

Der Befehl liefert eine Antwort im JSON-Format. Diese kann mit dem folgenden Befehl ausgegeben werden:

print(response.text)

Ausgabe:

{"address":"_sum/EssSoc","type":"INTEGER","accessMode":"RO","text":"","unit":"%","value":99}

Den Wert des Ladezustands finden Sie unter value. Im Beispiel oben beträgt er 99 %.

Beispiel 3 - Abfrage des Ladezustands: Talend API Tester

Talend API Tester ist eine Erweiterung für Google Chrome, die es ermöglicht, REST APIs zu testen.

Zunächst muss ein Authorization Header hinzugefügt werden:

Talend API Tester Authentication

Anschließend kann der GET-Request ausgeführt werden.

Talend API Tester

Den Wert des Ladezustands finden Sie unter value. Im Beispiel oben beträgt er 99 %.

Schreibzugriff

Die "FEMS App REST/JSON Schreibzugriff" stellt eine an REST angelehnte Schnittstelle zur Verfügung, mit der Datenpunkte im System beschrieben werden können.

Diese App ist nicht im Standard-Lieferumfang des FEMS enthalten. Sie kann jedoch nachträglich jederzeit nachgerüstet werden. Kontaktieren Sie uns hierfür!
Die Verwendung des Schreibzugriffs ist nicht über den Gast-Zugang möglich. Stattdessen ist ein gesonderter Kundenzugang notwendig. Hierfür ist das Passwort "owner" zu verwenden. Der Nutzername kann wie beim Lesezugriff beliebig gewählt werden.

Sämtliche Schreibzugriffe müssen als POST-Requests gesendet werden.

Timeout

Die "FEMS App REST/JSON-Api Schreibzugriff" verfügt über einen konfigurierbaren Timeout. Im Standard ist dieser auf 60 Sekunden konfiguriert. Er sorgt dafür, dass ein Vorgabewert 60 Sekunden lang aktiv bleibt. Sobald ein neuer Vorgabewert geschrieben wird, wird der neue Wert verwendet. Erfolgt kein neuer Vorgabewert innerhalb von 60 Sekunden, fällt die Steuerung auf den nachrangig priorisierten Controller zurück - z. B. Vorgabe einer "0"-Leistung oder Eigenverbrauchsoptimierung.

/channel Endpunkt

Genau wie bei der "FEMS App REST/JSON Lesezugriff", wird über den Endpunkt /channel der Zugriff auf einzelne Datenpunkte, sogenannte "Channels", im System ermöglicht.

Die vollständige Adresse des Endpunkts lautet:

http://x:<PASSWORT>@<IP>:80/rest/channel/<KOMPONENTE>/<KANAL>

Datenpunkte

Die folgenden Datenpunkte können beschrieben werden:

Datenpunkt

Beschreibung

Einheit

_ess0/SetActivePowerEquals

Wirkleistungsvorgabe

Watt [W]

_ess0/SetReactivePowerEquals

Blindleistungsvorgabe

VoltAmpereReactive [VAR]

_ess0/SetActivePowerLessOrEquals

(Maximale) Wirkleistungsvorgabe

Watt [W]

_ess0/SetReactivePowerLessOrEquals

(Maximale) Blindleistungsvorgabe

VoltAmpereReactive [VAR]

_ess0/SetActivePowerGreaterOrEquals

(Minimale) Wirkleistungsvorgabe

Watt [W]

_ess0/SetReactivePowerGreaterOrEquals

(Minimale) Wirkleistungsvorgabe

VoltAmpereReactive [VAR]

Mehr Informationen zum Channel SetActivePowerEquals und anderen Channels zur Leistungsvorgabe finden Sie im Glossar

Beispiel 1 - Wirkleistungsvorgabe: Python

Um z. B. dem ersten Stromspeichersystem (bzw. Stromspeicher-Cluster) eine Entladeleistung von 5 kW vorzugeben, senden Sie einen POST-Request an die Adresse http://192.168.0.23:80/rest/channel/ess0/SetActivePowerEquals mit der Leistungsvorgabe im JSON Format

{
  "value": 5000
}
Eine Entladung des Speichers wird durch einen positiven, eine Beladung durch einen negativen Wert umgesetzt.

Hierfür kann die requests Bibliothek genutzt werden, die zu Beginn importiert werden muss:

import requests

url = 'http://192.168.0.23:80/rest/channel/ess0/SetActivePowerEquals'

user = 'x'
password = 'owner'

session = requests.Session()
session.auth = (user, password)

data = {"value": 5000}

response = session.post(url, json = data)
response.raise_for_status()

Die korrekte Durchführung des Requests kann über einen anschließenden GET-Request oder das Online-Monitoring (s. unten) überprüft werden.

Talend API Tester POST Success

Beispiel 2 - Wirkleistungsvorgabe: Talend API Tester

Talend API Tester ist eine Erweiterung für Google Chrome, die es ermöglicht, REST APIs zu testen.

Zunächst muss ein Authorization Header hinzugefügt werden:

Talend API Tester Authentication POST

Anschließend kann der POST-Request ausgeführt werden.

Talend API Tester POST

Die korrekte Durchführung des requests kann über einen anschließenden GET-Request oder das Online-Monitoring (s. unten) überprüft werden.

Talend API Tester POST Success